Kladow

Kladow 1089.jpg

Kladow / Havel

Beschrieben: Ja

Marke: 580

Datum: 24.8.1935

Verlag: W. Meyerheim

Ende des 19. Jahrhunderts wurde Kladow für vermögende Berliner immer interessanter. Es waren Forsten und weiträumige Parklandschaften geplant.

Kladow Imchen 1742.jpg

Cladow - Dampferstation, Insel Imchen

Beschrieben: Nein

Marke: ohne

Datum: ca. 1920

Verlag: W. Meyerheim

Ab 1892 verkehrte in den Sommermonaten zwischen Wannsee und Kladow ein Fahrgastschiff. Zu dieser Zeit war der Landweg nach Kladow noch sehr beschwerlich.

Kladow Schwanenwerder 1383.jpg

Cladow - Blick auf Schwanenwerder

Beschrieben: Ja

Marke: ohne

Datum: 5.5.1912

Verlag: J. Friedländer

Das Terrassen Restaurant Helgoland, Besitzer P. Albrecht, war seit 1896 ein beliebtes Ausflugslokal. Es besaß bereits einen großen Saal, eine Kegelbahn und eine Aussichtshalle.

Kladow Schwanenwerder 2374.jpg

Kladow Schwanenwerder

Beschrieben: Ja

Marke: Feldpost

Datum: 4.2.1915

Verlag: Max O'Brien & Co.

Kaiser Wilhelm II. genehmigte 1901 offiziell den klangvolleren Namen Schwanenwerder für die Insel.

Kladow 2393.jpeg

Kladow / Havel

Beschrieben: Ja

Marke: 387

Datum: 23.7.1927

Verlag: Geoorg F. Ogurki

Ähnliches Motiv wie zuvor, aber mit einem schönen Auto im Vordergrund.

Kladow 2059.jpg

Kladow - Dampferstation, Blick auf Insel Imchen

Beschrieben: Ja

Marke: 412

Datum: 28.6.1929

Verlag: W. Meyerheim

Fast die gleiche Karte wie zuvor, allerdings farbig und einige Segelschiffe haben plötzlich Segel gesetzt.

Kladow Segler-Heim 1909.jpg

Gruß aus Cladow

Beschrieben: Ja

Marke: Feldpost

Datum: 9.5.1915

Verlag: J. Friedländer

Restaurant "Schloss Segler-Heim", Inhaber H. Bäumann.

Kladow 1547.jpg

Kladow

Beschrieben: Nein

Marke: ohne

Datum: um1930

Verlag: unbekannt

Bereits 1912 war das gesamte Havelufer in Berliner Hand. In den entstandenen Villen wohnte u. a. Wolf Wertheim, Sohn des Kaufhausbegründers.

Kladow Cladow 2326.jpg

Cladow

Beschrieben: Nein

Marke: ohne

Datum: um 1920

Verlag: J. Friedländer

Bis 1846 gab es keine Landbriefzustellung. Zu dieser Zeit war es noch üblich, dass die Post  bei Kaufleuten abgegeben wurde und die Dorfbewohner sich diese dort abholten.

Kladow Havelpartie 2399.jpeg

Gruß aus Cladow

Beschrieben: Ja

Marke: 230

Datum: um 1923

Verlag: Max O'Brien

.