Post & Krankenhaus

Potsdamer Straße Hauptpostamt 1038.jpg

Kaiserliches Postamt

Beschrieben: Ja

Marke: 70

Datum: 14.6.1901

Verlag: R. Reimer

Am 1.4.1867 wurde das Kaiserliche Postamt Spandau eröffnet, das sich im Besitz des Posthalters Koerner befand. Es befand sich in der Potsdamer Straße.

Potsdamer Straße Hauptpostamt 1315.jpg

Kaiserliches Postamt

Beschrieben: Nein

Marke: ohne

Datum: um 1910

Verlag: Oskar Klukow

Es ist ein prächtiger Bau aus der Zeit des Generalpostmeisters des Deutschen Reiches, Heinrich von Stephan.

Potsdamer Straße Hauptpostamt 1488.jpg

Hauptpostamt

Beschrieben: Ja

Marke: Feldpost

Datum: um 1917

Verlag: R. R. S.

Spandau hatte vom 1.1.1897 bis 31.3.1900 eine eigene Privatpost, die Max Materne gegründet hatte.

Potsdamer Straße Hauptpostamt 1464.jpg

Kaiserliches Postamt

Beschrieben: Nein

Marke: ohne

Datum: um 1905

Verlag: R. Reimer

Die Gebäude wurden bald zu eng.1888 wurde mit einem Neubau begonnen. Am 15.10.1890 konnte das neue ‘Kaiserliche Postamt’ seiner Bestimmung übergeben werden.

Potsdamer Straße Hauptpostamt 2233.jpg

Kaiserliches Postamt

Beschrieben: Ja

Marke: 85

Datum: 4.1.1907

Verlag: Reinicke & Rubin

Karte wie zuvor in schwarz-weiß.

Potsdamer Straße Hauptpostamt 1510.jpg

Hauptpostamt

Beschrieben: Ja

Marke: 85

Datum: 6.3.1913

Verlag: Warenhaus M. Hirsch

Allerdings durfte der Begriff „Post“ nicht verwendet werden und so führte die Spandauer Privatpost den Namen „Stadt-Brief-Beförderung-Courier“.

Potsdamer Straße Hauptpostamt 1187.jpg

Hauptpostamt

Beschrieben: Ja

Marke: 412

Datum: 31.12.1928

Verlag: Conrad Junga

Die unteren Räume wurden für den Schalterdienst genutzt, die oberen für den Telegraphen- und Fernmeldedienst.

Potsdamer Straße Hauptpostamt 2340.jpg

Kaiserliches Postamt

Beschrieben: Nein

Marke: ohne

Datum: um 1930

Verlag: W. Meyerheim

Die Zunahme der Bevölkerung machten einen Erweiterungs-bau notwendig. Die Post kaufte 1904 ein  Grundstück zwischen Mühlengraben, Potsdamer Straße und Jüdenstraße.

Kaiserliches Post-Amt 1485.jpg

Kaiserliches Postamt

Beschrieben: Ja

Marke: 55

Datum: 15.3.1901

Verlag: V. S. & G. Saulsohn

Mondscheinkarte

Städtisches Krankenhaus 1452.jpg

Krankenhaus

Beschrieben: Nein

Marke: ohne

Datum: um 1915

Verlag: C. B. M. P. S.

Als  das Krankenhaus an der Havelstraße nicht mehr ausreichte, kaufte die Stadt 1893 ein großes Grundstück an der Lynarstraße, um ein neues Krankenhaus zu errichten.

Städtisches Krankenhaus 1505.jpg

Krankenhaus

Beschrieben: Ja

Marke: 85

Datum: 17.8.1908

Verlag: Paul Obst

1927 erwarb man das benachbarte Garnisonslazarett hinzu und baute zwei Häuser zum Siechenheim und ein Haus zur Gynäkologischen Abteilung um.

Städtisches Krankenhaus 1354.jpg

Krankenhaus

Beschrieben: Ja

Marke: 85

Datum: 11.8.1906

Verlag: Reinicke & Rubin

Konzipiert wurde das Krankenhaus nach einem Pavillonsystem. 1894 wurde der erste Pavillon als Innere Station mit 63 Betten in Betrieb genommen.

Krankenhaus 2410.jpeg

Krankenhaus

Beschrieben: Nein

Marke: ohne

Datum: um 1910

Verlag: unbekannt

.

Städtisches Krankenhaus 1024.jpg

Krankenhaus

Beschrieben: Ja

Marke: 70

Datum: 25.2.1901

Verlag: J. Goldiner

Zwischen 1901 und 1911 wurden ständig Erweiterungs-bauten errichtet, so unter anderem eine Liegehalle für Tbc-Kranke.